Bauausschuss

Was machen wir / Was ist uns wichtig?

Lt. §92 der Kirchengemeindeordnung sind die kirchlichen Gebäude stets in baulich gutem Zustand zu halten. Hier um kümmert sich der Bauausschuss.  Der Kirchgemeinde gehören folgende baulichen Anlagen:

  • Die Kirche
  • Das Pfarramtsgebäude
  • Kindergarten und Gemeindezentrum
  • Sebastianskapelle/Friedhofskapelle
  • Marienspielwiese und Bolzplatz in der Marienstraße

Der Bauausschuss bereitet anstehende Entscheidungen bzgl. Baumaßnahmen für den KGR vor und setzt diese Entscheidungen um. 

Dem Bauausschuss gehören die KGR-Mitglieder Hans Kurz und Marvin Ellsässer an.

Als beratende Mitglieder gehören dem Bauausschuss Wolfgang Kessler und Martin Zug an.

Kontakt

Fragen, Anregungen, Hinweise zu der Kirche und den anderen baulichen Anlagen in der Verantwortung und Eigentum der Kirchengemeinde können jederzeit über das Pfarrbüro dem Bauausschuss zugestellt werden.

Weitere Informationen

Die Hauptlast beim Unterhalt der baulichen Anlagen liegt auf den Schultern von Meßner, den Hausmeistern und zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Ihnen gilt ein besonderer Dank für ihren kontinuierlichen Einsatz!

Die ersten Anlaufstationen sind daher i.d.R.:

Kirche, Friedhof und Pfarrhaus:    Stefan Lohmiller

KiGa:    Daniel Starosta

Gemeindezentrum und Marienspielwiese:      Gerold Deibler

Aktuelles

Derzeit läuft die energetische Sanierung des Kindergartens und des Gemeindezentrums. Wenn die Pellet-Heizanlage des angrenzende Klosters in Betrieb gegangen ist wird 2011 auch der Kindergarten und GZ über eine Nahwärmeleitung von der Klosteranlage aus mit Wärme versorgt.