Dekanatsrat

Was machen wir / Was ist uns wichtig?

Unsere Diözese Rottenburg-Stuttgart – die viertgrößte Diözese in der Bundesrepublik Deutschland - ist in 25 Dekanate eingeteilt. Neben der obersten Leitungsebene- der Diözesanleitung mit dem Bischof als  Leiter wird das Dekanat auch als mittlere Leitungsebene bezeichnet.

Unsere Seelsorgeeinheit Eichenberg gehört zum Dekanat Rottenburg.

Die Dekanate werden im Auftrag des Bischofs von einem Dekan geleitet- bei uns Dr. Tomas Begovic. Der Dekan soll dem Leben und Wirken in den Kirchengemeinden Aufmerksamkeit schenken, Anregungen geben und Schwierigkeiten zu überwinden helfen(KGO§95).Alle fünf Jahre sucht er jede Gemeinde  des Dekanats persönlich auf und informiert sich über den Stand der Seelsorge, die Pfarramts-und kirchliche Vermögensverwaltung.

In unserer Gemeinde St. Martinus fand die letzte Pfarrvisitation  2006 statt.

Der Dekan ist weiterhin Vorsitzender des Dekanatsrats, in dem die Kirchengemeinden, Fachdienste und Einrichtungen des Dekanats vertreten sind.

Die Geschäftsstelle des Dekanats in Rottenburg mit dem Dekanatsreferenten/Geschäftsführer Dr. C. Berchtold berät und unterstützt die Kirchengemeinden.

Kontakt

Tel: 07472 /938o-0  Fax  07472 /9380-15

dekanat.rottenburg(at)t-online.de

Vertreter des KGR St. Martinus Hirrlingen im Dekanatsrat sind:

Jürgen Beuter-Krespach

Hans Kurz 

Weitere Informationen

Die Einrichtungen im Dekanat können bei entsprechenden fachlichen Fragen ebenfalls kontaktiert werden. Es sind dies:

  • die Betriebsseelsorge
  • die katholische Erwachsenenbildung
  • die Regionalstelle der Caritas
  • der/die Dekanatskirchenmusiker/in
  • die Jugendreferate, die Schuldekane
  • die Psychologischen Beratungsstellen
  • die Verbände

Jede Gemeinde unserer Seelsorgeeinheit ist durch ein Kirchengemeinderatsmitglied /Stellvertreter  im Dekanatsrat Rottenburg vertreten.

Gerne können Anliegen/Fragen von Gemeindemitgliedern in die Sitzungen des Dekanatsrates mitgenommen werden.